Advertorial

Die mikrobielle Flora (Mikrobiota) der Kopfhaut spielt eine bedeutende Rolle für deren Selbstregulierung (Homöostase). Dieses komplexe und dynamische Mikrobiom schützt die Kopfhaut vor pathogenen Mikroorganismen und liefert potenziell nützliche Moleküle für die Gesundheit der Kopfhaut. Jede Veränderung dieses Ökosystems kann sein Gleichgewicht stören und ungesunde Reaktionen auslösen. Beim Einsatz kosmetischer Produkte zur Haar- und Kopfhautbehandlung, die sich auf die Talgproduktion auswirken können oder sehr starke Inhaltsstoffe enthalten, muss die bestehende Mikrobiota daher unbedingt aufrechterhalten werden.

40 Prozent der Bevölkerung leidet unter empfindlicher Kopfhaut, die die Lebensqualität beeinflusst. Verbraucher/-innen suchen daher nach effizienten Behandlungen zur Linderung der Symptome. Gefragt sind unter anderem Produkte mit anti-irritativen Inhaltsstoffen, Talg kontrollierenden oder Schuppen verhindernden Eigenschaften. Starke und effiziente Präparate, die nachweislich keine negativen Auswirkungen auf die Mikrobiota haben, können empfindliche Kopfhaut langfristig beruhigen, ohne neue Probleme zu schaffen.

Immer häufiger werden außerdem Pflegeprodukte bevorzugt, die auf nachhaltigen Rohstoffen basieren. Das neue EquiScalp von Clariant Active Ingredients kommt dieser Forderung nach. Sein Wirkstoff wird aus Stammzellen des Fidschi-Apfels gewonnen. Reich an Phloridzin, einem für seine anti-irritativen Eigenschaften bekannten Molekül, moduliert EquiScalp biologische Reaktionen, die zu empfindlicher Kopfhaut führen, und reduziert somit die sichtbaren Oberflächenmerkmale dieser Sensibilität, wie Rötung und Schuppen. Damit ermöglicht diese Technologie die Entwicklung äußerst wirksamer und nachhaltiger Kopfhautpflegerezepturen für Verbraucher/-innen, die sich um die Erhaltung ihrer Mikrobiota sorgen.

Die Wirksamkeit von EquiScalp auf zwei typische Irritationsmarker der Kopfhaut wurde in einem innovativen klinischen Versuch mit 40 Freiwilligen nachgewiesen, die aufgrund ihrer Kopfhautempfindlichkeit ausgewählt und in zwei Gruppen unterteilten worden waren. Die eine Gruppe erhielt eine Shampoo-Spülung mit 2 Prozent EquiScalp, die andere ein Placebo. Nach 28-tägiger Benutzung wurde ein Abstrich der Kopfhaut genommen, um nach dem ELISA-Verfahren das Niveau von IL-1Ra und S100A8/9 zu messen. IL-1Ra ist ein wichtiger Irritationsmediator. S100A8/9 ist ein zentrales, bei empfindlicher Kopfhautbeschaffenheit überexprimiertes antimikrobielles Peptid. Dies ist nach Wissen der Clariant Experten das erste Mal, dass diese nicht-invasive Methode zum Messen des IL-1Ra- und S100A8/9-Niveaus der Kopfhaut angewandt wurde.

Clariant Equiscalp Mode of action 700

 

Reduziert Juckreiz und Talgüberproduktion

Bei den Probanden der höchsten Empfindlichkeitsstufen war EquiScalp in der Lage, das Aufkommen von IL-1Ra um 27 Prozent und das von S100A8/9 um 45 Prozent zu senken. In-vitro-Tests zeigten außerdem, dass EquiScalp die Histaminfreisetzung um 54 Prozent verringerte. Somit können auf diese Weise auch Folgeerscheinungen reduziert werden, wie Juckreiz und übermäßige Talgproduktion. Dies wurde durch weitere klinische Untersuchungen untermauert, die eine Abnahme der Talgproduktion sowie der Schuppenbildung um jeweils 20,4 Prozent ergaben.

Schont die Kopfhaut-Mikrobiota

Zusätzlich zu den Tests zum Nachweis der lindernden Wirkung auf empfindliche Kopfhautsyndrome wurde auch der Einfluss von EquiScalp auf die Mikrobiota der Kopfhaut untersucht. Dazu wurde bei freiwilligen Probanden die Kopfhautpopulation lebender Bakterien (Anzahl und Diversität) ermittelt. Nach 28 Tagen konnten keine nennenswerten Veränderungen dieser Population festgestellt werden. Dies zeigt, dass das Produkt die Mikrobiota der Kopfhaut schont und erhält. Es bietet daher eine hohe klinische und biologische Leistung für Kopfhautkuren ohne Veränderung der Mikrobiota.

EquiScalp ist mikrobiotafreundlich und lindert effizient die Empfindlichkeit der Kopfhaut. Es bietet Formulieren ein neues Potenzial für die Entwicklung leistungsfähiger, beruhigender Kopfhautpflegeformulierungen für Verbraucher/-innen, die ihre Symptome reduzieren und ihre Kopfhaut schonen möchten.

Zurück nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok