Nachhaltigkeit bei Rohstoffbeschaffung und Produktion von Pflanzenextrakten

G. A. Camacho-Bragado, D. Gely, C. Bertram

Die jüngsten wirtschaftlichen und umweltpolitischen Veränderungen haben die Art und Weise wie Verbraucher Produkte auswählen
verändert. Immer mehr Menschen wollen mit ihrem Konsum einen positiven Beitrag leisten, was zu einer erhöhten
Nachfrage nach nachhaltigen Produkten führt. Dabei muss die gesamte Lieferkette in Betracht gezogen werden, um einen wirklichen
Einfluss auf das Nachhaltigkeitsprofil eines Produkts zu haben, von den Inhaltsstoffen bis hin zu den Umweltauswirkungen
des Produktes nach dem Gebrauch. Pflanzenextrakte bilden unter den in der Körperpflege verwendeten Inhaltsstoffen eine
Kategorie, die aufgrund des Einsatzes nachwachsender Rohstoffe häufig übersehen wird. Die Beschaffung direkt aus der Natur
muss jedoch sorgfältig abgewickelt werden, um nachteilige Auswirkungen auf die Umwelt oder die Gesellschaft zu vermeiden.
Zwei Beispiele für nachhaltig erzeugte Pflanzenextrakte von Crodarom werden ausführlich besprochen.

Schlagwörter

14,02 € pro Stück

zzgl. 7% MwSt. (nur Deutschland)

Online verfügbar
Zurück nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok