Autor K.J. Mutch, F. Mazzeo
Journal Ausgabe sofw journal 10-2020

Zusammenfassung

Zunehmend mehr Verbraucher wünschen sich umweltfreundliche Waschmittel bei gleichbleibend hoher Waschleistung. Für die Waschmittelhersteller wirft dies die Frage auf, wie sie den Gehalt an pflanzenbasiertem Kohlenstoff erhöhen können, ohne hinsichtlich Fleckentfernung, Lebensdauer der Kleidung und Erhalt der Textilien Kompromisse einzugehen.

Um die in diesem Punkt bestehende Lücke auf dem Markt der Haushaltspflegemittel zu schließen, hat sich Clariant auf die Entwicklung eines schmutzlösenden Polymers auf der Basis erneuerbarer Rohstoffe konzentriert, welches durch volle Leistung überzeugt. Mit TexCare® SRN 260 Life stellt Clariant das erste schmutzlösende Polymer aus biobasierten nicht synthetischen Quellen für Flüssigwaschmittel vor (INCI: nichtionischer Polyester). Es wird aus nicht tropischen Rohstoffen hergestellt, hat einen RCI (Kohlenstoffanteil am Gesamtkohlenstoff) von 80 % und ist leicht biologisch abbaubar.

Zur Beurteilung der Leistung und Wirksamkeit wurde die schmutzlösende und ablagerungshemmende Wirkung in Labortests an synthetischen Textilien geprüft. Textilien, die mit einem Flüssigwaschmittel gewaschen wurden, welches das neue schmutzlösende Polymer enthielt, waren bis zu sechsmal sauberer als diejenigen, die mit herkömmlichem Waschmittel ohne diesen Inhaltsstoff gewaschen wurden. Das schmutzlösende Polymer verhinderte auch die Wiederablagerung von Schmutz während des Waschens – der Hauptgrund für das Vergrauen von Wäsche – nahezu doppelt so gut wie das Waschmittel ohne diesen Zusatz. Der biologische Ursprung und die hervorragende Leistung bei der Schmutzlösung und Bildung einer Schutzschicht gegen Flecken sind ein einzigartiger Beitrag zur Nachhaltigkeit von Waschmittelprodukten.

Zurück nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.