Autor M. Franzke, B. Kroon, T. Nuutinen, E.-J. de Feij, L. Kulcsar, X. Qu, C. Alonso, D. Streuli, A. Luschen, P. Antonopoulos
Journal Ausgabe sofw journal 3-2020

Abstract

Nachhaltigkeit ist ein Bereich, der ständig an Bedeutung gewinnt. Daher wächst auch die Nachfrage nach umweltbewussten Kosmetikprodukten.

Der vorliegende Artikel fasst eine Reihe von Haarpflegelösungen zusammen, die diese Nachfrage unter Verwendung unterschiedlicher Konzepte befriedigen.

Eine Kollektion verschiedener Konzepte für Haarpflegeformulierungen wird vorgestellt – Shampoos, Conditioner und Haarstyling – die unterschiedliche Strategien zur Verbesserung der Nachhaltigkeitsprofile für die verschiedenen Produktarten bieten.

Dazu gehören Cellulosederivate, die dazu beitragen, den Einsatz von Rohstoffen wie Tensiden in Shampoos oder Conditionern zu reduzieren, und dabei das ursprüngliche Leistungsniveau beibehalten. Guar-Derivate verbessern die Ablagerung von natürlichen Öl- oder Antischuppenwirkstoffen am Haar und der Kopfhaut und optimieren so die Vorteile dieser Inhaltsstoffe.

Biologisch abbaubares Guar kann auch für Stylingprodukte verwendet werden, die leistungsstarke Systeme mit langem Halt schaffen.

Zurück nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok