Autor S.C. Pütsch
Journal Ausgabe sofw journal 5-2020

Abstract

Mit seinem neuartigen, umweltbewussten Wirkstoff bietet Sederma eine natürliche und maßgeschneiderte Lösung für die speziellen Bedürfnisse von olivfarbenen Hauttönen an. AMBERSTEM™ ist ein Pflanzenzellkulturextrakt aus Buddleja davidii, besser bekannt als Schmetterlingsflieder, und verleiht olivfarbenen Hauttönen neuen Glanz.

Olivfarbene Hauttöne sind mit den Hautfototypen III bis V assoziiert, welche weltweit in einer Vielzahl von ethnischen Gruppen vertreten sind. Diese Hauttypen sind häufig hypersensibel und durch pro-entzündliche Hyperpigmentierungen und einen matten, grünlichen Teint gekennzeichnet.

Als ein COSMOS-konformer Wirkstoff reduziert AMBERSTEM™ aufgrund seiner anti-inflammatorischen und anti-oxidativen Eigenschaften entzündliche Hyperpigmentierungen, Mattheit und Hautrötungen. Zudem bringt AMBERSTEM™ das Pigmentierungssystem ins Gleichgewicht und hemmt die Melaninproduktion. Darüber hinaus stärkt AMBERSTEM™ die Hautbarriere und verbessert die Hydratisierung durch die Stimulierung der Hyaluronsäuresynthese. Eine klinische Studie zeigte, dass AMBERSTEM™ bereits nach einem Monat Anwendung zu einer Reduzierung von dunklen Stellen und Hautrötung führt. Auch die Mehrheit der Probanden bestätigten im Rahmen einer Selbstbewertung die Abnahme der Intensität der dunklen Stellen und nahmen ihre Haut als strahlender und langanhaltend hydratisiert wahr.

Sedermas innovativer Wirkstoff, welcher auf der sicheren und umweltfreundlichen Technologie der Pflanzenzellkultur basiert, verbessert die Ebenmäßigkeit des Hauttons, hellt dunkle Stellen auf und sorgt so für einen leuchtenden und gesunden bernsteinfarbenen Hautton bei olivfarbenen Hauttypen.

Zurück nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.