Autor A. Adduci, S. Zanzottera
Journal Ausgabe sofw journal 11-2020

Abstract

Der vorliegende Beitrag soll die konkreten Anstrengungen bei der Verfolgung von Kreislaufwirtschaftsmodellen zur Entwicklung kosmetischer Inhaltsstoffe aufzeigen. Im Vordergrund steht die Fähigkeit zur Förderung nachhaltiger Produktionsmethoden durch die effiziente Nutzung von Ressourcen, die aus anderen Lieferketten stammen (nicht essbare Fraktionen aus der Nahrungsmittelkette). Es wurden zwei Hauptkategorien untersucht: nachhaltige Ester und botanische Extrakte aus dem Mittelmeerraum.

Zurück nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.