Autor M. G. Bruno, S. Zanzottera
Journal Ausgabe sofw journal 12-2021

Abstract

Moderne Kosmetik fordert von Inhaltstoffen positiv mit dem Ökosystem der Haut zu interagieren, in welchem Milliarden von Mikroorganismen leben und in dem ein Gleichgewicht zwischen schützenden und pathogenen Mikroorganismen aufrechterhalten werden sollte. Die Kosmetikindustrie bewegt sich dahin, Wege zu finden, pro-, prä- oder postbiotische Inhaltsstoffe in kosmetischen Rezepturen zu formulieren, die in der Nahrungsergänzungsindustrie schon wohl bekannt sind.

Der vorliegende Artikel demonstriert die Wirksamkeit eines spezifischen probiotisch basierten Wirkstoffs darin, die Hautbarriere und die natürliche Verteidigung der Haut zu stärken, um so die Gesundheit des Hautökosystems zu fördern und die Besiedelung durch Pathogene zu verhindern.

Schlagwörter

Zurück nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.