Autor A. Momméja
Journal Ausgabe sofw journal 5-2022

Abstract

Naturbelassenheit und Nachhaltigkeit sind in der Körperpflegebranche zu einem Wendepunkt geworden. Jeder Kontinent passt sich anders an und bietet verschiedene Lösungen, um die Erwartungen der Verbraucher zu erfüllen. In Europa und insbesondere in Deutschland wird ein starker Schwerpunkt auf die Natürlichkeit der Inhaltsstoffe gelegt. Heutzutage sind verschiedene Chemikalien, die eine breite Palette von Inhaltsstoffen von ethoxylierten Verbindungen bis hin zu synthetischen Polymeren umfassen, in einigen kosmetischen Formulierungen nicht mehr willkommen. Auch wenn es bereits Lösungen gibt, lassen sich die oben genannten Inhaltsstoffe selten 1:1 ersetzen. Jede Rezeptur kann zu einer neuen Herausforderung werden. Da es eine große technische Herausforderung ist, mit natürlichen Formulierungen die gleiche Leistung wie mit Produkten auf synthetischer Basis zu erzielen, haben die Formulierer nicht immer die Möglichkeit, das 360 °-Formulierungsprofil jedes Inhaltsstoffes zu untersuchen und seine Vorteile und Nachteile in verschiedenen Arten von Galenik zu verstehen, die manchmal überraschend sind. Hier liegt der Schwerpunkt auf einem sehr vielseitigen Co-Emulgator und Emollient, der wie ein Schweizer Messer eingesetzt werden kann, um Formulierungen den nötigen Schub zu verleihen. 

Zurück nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.