Autor E. Besic Gyenge, S. Hettwer, B. Suter, B. Obermayer
Journal Ausgabe sofw journal 05-2021

Einleitung

Umfangreiche Analysen des Schönheitsmarktes und Literaturrecherchen zur Definition von “Clean Beauty” oder “Clean Products” zeigen, dass dies eine Frage der eigenen Interpretation ist. Daher unterliegt der Begriff zur Zeit keiner etablierten Claimsverordnung. Nichtsdestotrotz, ist “Clean Beauty” ein aufkommendes Bedürfnis und der neue Stern am Kosmetikhimmel. RAHN ist sich dieses neuen Sterns bewusst und deshalb haben wir für die Entwicklung der RAHN - Cosmetic Actives (RCA) unseren Clean Beauty Compass entwickelt, der uns hilft, durch die kosmetische Welt der “Clean Beauty – Kosmetik” zu navigieren.

Die wichtigsten Treiber sind die Verbraucher und ihr neu gewonnenes Bewusstsein für Nachhaltigkeit. Die “Clean Beauty”- Bewegung entwickelt sich über das Recycling hinaus und umfasst eine ganzheitlichere Sicht auf persönliche Verantwortung, Identität, Umgebung und Rechte [1,2].

Zurück nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.