Rambutan-Programm: BASF lanciert Wirkstoffe aus nachhaltiger Lieferkette


Alternativ







  • Das Rambutan-Programm leistet einen positiven Beitrag zur Entwicklung von Partnern in Vietnam und erfüllt die Erwartungen umweltbewusster Verbraucher
  • BASF und ihre Partner in Vietnam arbeiten bereits seit 2015 zusammen
  • Die neuen Wirkstoffe Nephydrat™, Nephoria™ und Rambuvital™ sind frei von Konservierungsstoffen, 100 Prozent natürlichen Ursprungs und COSMOS-zugelassen
Ludwigshafen – 2. April 2019
Auf der diesjährigen Fachmesse „in-cosmetics“ stellt BASF’s Care Creations™ drei neue Wirkstoffe aus ihrem Rambutan-Programm für eine sozial und ökologisch verantwortungsvolle Lieferkette vor. Die Pflanzenteile des Rambutan-Baumes (Nephelium lappaceum), aus denen die Inhaltsstoffe stammen, bezieht BASF in enger Zusammenarbeit mit lokalen Partnern aus den ersten biozertifizierten Rambutan-Gärten in Vietnam. Durch die Nutzung bislang nicht verwendeter Nebenprodukte des Baums verbessert BASF die Situation der ländlichen Bevölkerung: Das Programm ermöglicht den Arbeitern ein überdurchschnittliches Einkommen unabhängig vom Geschlecht, stellt eine Krankenversicherung bereit und sorgt für sicherere Arbeitsbedingungen. Zudem unterstützt BASF mit dem Programm die Hersteller von Haar- und Hautpflegeprodukten dabei, auf den wachsenden Trend hin zu verantwortungsvoller Schönheitspflege zu reagieren.

Eine interdisziplinäre Innovationsplattform bei BASF konzentriert sich ausschließlich auf die Extraktion wertvoller Stoffe aus Pflanzenmaterial. „Pflanzen stehen im Mittelpunkt unseres Leistungsversprechens, und unser Engagement für nachhaltige Rohstoffbeschaffung ist der Antrieb unserer Innovationen“, erklärte Lucilene Veira Nunes, Head of Business Management Beauty Care Solutions Europe. „Für das Rambutan-Programm konnten wir die Erfahrungen nutzen, die wir bereits in unserem 2005 gestarteten Argan-Programm in Süd-Marokko gewonnen haben.”


Während der in-cosmetics stellt BASF ihr neues Rambutan-Programm vor, dessen Grundlage eine nachhaltige Produktentwicklung und der Aufbau einer sozial und ökologisch verantwortungsvollen Lieferkette ist. Quelle: BASF Personal Care and Nutrition GmbH


Das nachhaltige Rambutan-Programm für verantwortungsvolle Schönheit
Das Rambutan-Programm, das ein Netzwerk aus ortsansässigen Bauern und ein eigenes Rambutan-Team umfasst, wurde 2015 von BASF ins Leben gerufen. Das Team pflegt die Gärten das ganze Jahr über, erntet die Früchte und bereitet die Pflanzenteile für die Wirkstoffgewinnung vor.

In Asien ist Rambutan – ein enger Verwandter des Litschibaums – bekannt für seine vielfältigen Kräfte. Die saftigen Früchte des Baums sind reich an Eisen, Vitamin C, Ballaststoffen und Antioxidantien und werden seit langem zur Bekämpfung von Krankheiten wie der Ruhr eingesetzt. Die Rinde enthält verschiedene Verbindungen mit antioxidativen Eigenschaften und die Samen sind bekannt für ihre Wirkung, unerwünschtes Fett zu reduzieren. Das Fruchtfleisch steigert die Energie, stärkt das Immunsystem, beugt Krankheiten vor und trägt dazu bei, freie Radikale zu eliminieren. BASF hat einen Weg gefunden, auch Schalen, Blätter und Samen zu nutzen, und deren wertvolle Inhaltsstoffe für Kosmetikprodukte zu extrahieren – so wird sichergestellt, dass kein Pflanzenteil verschwendet wird.

Nephydrat™ spendet der Haut Feuchtigkeit
Nephydrat™, ein Extrakt aus der stacheligen Fruchtschale, hilft der Haut Feuchtigkeit zu binden – ein spürbarer Effekt, der in Tests mit Probanden nachgewiesen wurde. Der Extrakt versorgt die Keratinozyten mit Energie, kurbelt die Bildung von Phospholipiden und langkettigen Ceramiden an und unterstützt die optimale Funktion der Hautbarriere. Nephydrat erhöht messbar und wahrnehmbar die Hautfeuchtigkeit und sorgt für einen ebenmäßigen und frischen Teint.

Nephoria™ verjüngt reife Haut
Nephoria™, gewonnen aus den immergrünen Blättern, unterstützt die Regeneration reifer Haut. Auf eine dem Retinol ähnliche Wirkweise fördert der Extrakt die Bildung von Kollagenen und den Aufbau des elastischen Fasernetzwerks. Nephoria verbesserte in vivo die Hautelastizität und milderte Falten.

Rambuvital™schützt Kopfhaut und Haar
Der Samenextrakt Rambuvital™ schützt sowohl die Kopfhaut als auch die Haarfollikel vor umweltbedingtem Stress. Er verbessert die Vitalität der Haarfollikel und reduziert die Talgoxidation, die durch Schadstoff- und UV-Belastung ausgelöst wird. Der Samenextrakt stärkt die Barrierefunktion der Hornschicht und trägt durch Anregung der Bildung von Transglutaminase-1 und Loricrin in den Keratinozyten zur Bindung von Wasser bei. In vivo war die Kopfhaut innerhalb eines Monats besser mit Feuchtigkeit versorgt und das Haar wirkte sichtbar gesünder und glänzender.

Extrakte zu 100 Prozent natürlichen Ursprungs und COSMOS-zugelassen
Alle drei Wirkstoffe sind frei von Konservierungsstoffen, 100 Prozent natürlichen Ursprungs und COSMOS-zugelassen. Sie werden durch einzigartige Extraktions- und Reinigungsprozesse gewonnen und der Wirkstoffgehalt standardisiert. Samen- und Blattextrakt sind sprühgetrocknete, konzentrierte Pulver mit einer empfohlenen Einsatzkonzentration von lediglich 0,1 Prozent. Die empfohlene Einsatzkonzentration des wässrigen Extrakts aus den Schalen beträgt 2 Prozent.



Über den Bereich Care Chemicals bei BASF
Der BASF-Unternehmensbereich Care Chemicals bietet ein breites Spektrum an Inhaltsstoffen für Personal Care, Home Care und Industrial & Institutional Cleaning sowie für technische Anwendungen. Wir sind einer der weltweit führenden Anbieter für die Kosmetikindustrie sowie die Wasch- und Reinigungsmittelindustrie und unterstützen unsere Kunden mit innovativen und nachhaltigen Produkten, Lösungen und Konzepten. Zu dem hochleistungsfähigen Portfolio des Bereichs gehören Tenside, Emulgatoren, Polymere, Weichmacher, Komplexbildner, kosmetische Wirkstoffe und UV-Filter. Wir verfügen über Produktions- und Entwicklungsstandorte in allen Regionen und bauen unsere Präsenz in den Schwellenländern aus. Weitere Informationen unter www.care-chemicals.basf.com.

Über BASF
Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 122.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2018 weltweit einen Umsatz von rund 63 Milliarden €. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.


« zurück