Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Firma Verlag für chemische Industrie, H. Ziolkowsky GmbH

- gesetzlich vertreten durch Herrn Robert Fischer -

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst und können von dem Kunden in seinen Arbeitsspeicher geladen werden. Auf Wunsch können sie unter +49 (0)8281/79940 0 bzw. unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden. 
Die ladungsfähige Anschrift vom Verlag für chemische Industrie, H. Ziolkowsky GmbH sowie der Vertretungsberechtigte vom Verlag für chemische Industrie, H. Ziolkowsky GmbH können insbesondere der Rechnung entnommen werden.

Präambel
Der Verlag für chemische Industrie, H. Ziolkowsky GmbH betreibt zu gewerblichen Zwecken unter der Domain http://www.sofw.com eine Homepage. Der Verlag für chemische Industrie, H. Ziolkowsky GmbH bietet Kunden auf diesen Websites Bücher und Zeitschriften zum Kauf über das Internet an.

§ 1 Produktauswahl
(1) Der Kunde hat die Möglichkeit, auf der oben genannten Website Produkte auszuwählen und zu bestellen.
(2) Hinsichtlich jedes Produkts erhält der Kunde eine gesonderte Produktbeschreibung auf der jeweiligen Website.
(3) Der Kunde kann die von ihm gewünschten Produkte auf der Website anklicken. Diese werden in einem virtuellen Warenkorb gesammelt und der Kunde erhält zum Ende seines Einkaufs eine Zusammenstellung der Produkte zum Gesamtendpreis inklusive Mehrwertsteuer.
(4) Vor Versendung der Bestellung ermöglicht der Verlag für chemische Industrie, H. Ziolkowsky GmbH dem Kunden, die Bestellung auf ihre inhaltliche Richtigkeit, insbesondere auf Preis und Menge, zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren.

§ 2 Bestellungen - Liefertermine
Online-Bestellungen erbitten wir unter Angabe der Kundennummer (bei Neukunden unter Angabe des vollständigen Namens und Adresse) sowie Email-Adresse und Telefonnummer für Rückfragen. Für Fehllieferungen, die der Besteller durch unvollständige Angaben verursacht hat, kann der Verlag nicht haftbar gemacht werden.
Einen bestimmten Liefertermin für Neuerscheinungen und Neuauflagen kann der Verlag nicht zusichern.

§ 3 Gefahr des Versandes - Mängelrüge
Unsere Lieferungen erfolgen nur gegen feste Rechnung und gehen vom Augenblick an auf Gefahr des Empfängers. Für verloren gegangene oder beschädigte Sendungen leisten wir keinen Ersatz. Schadenersatzansprüche für Transportschäden sind ausschließlich bei Post, Bahn, Spediteur oder Kommissionär zu stellen. Unsere Rechnung gilt als anerkannt, wenn vom Besteller nicht innerhalb von 8 Tagen bestehende Mängel angezeigt werden. Im Falle einer Beanstandung bitten wir Kundennummer, Rechnungsnummer, Art der Sendung und Inhalt anzugeben. Im Übrigen gilt § 377 HGB.

§ 4 Preise
(1) Es gelten die Listenpreise im Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt wurden.
(2) Die Preise verstehen sich ab Betriebssitz des Verlags für chemische Industrie, H. Ziolkowsky GmbH inklusive Mehrwertsteuer.

§ 5 Versandkosten
Unsere Preise gelten ab Verlag. Portospesen gehen zu Lasten des Empfängers. Die Verpackung wird zu Selbstkosten in Rechnung gestellt.
Die Höhe der Versandkosten ist abhängig von Art und Gewicht des Buches und ob die Lieferung ins In- oder Ausland erfolgt. Die Versandkosten können Sie auf der jeweiligen Website einsehen. 
Luftpost wird gesondert berechnet und kann unter vci(at)sofw.com oder Tel.: +49 (0)8281-79940 0 erfragt werden.
Versandkosten für ein SOFW-Journal Probeabonnement sind bereits im Preis enthalten.

§ 6 Ladenpreise
Mit der Annahme der Sendung verpflichtet sich der Wiederverkäufer unsere festgesetzten Ladenpreise einzuhalten. Preisänderungen behalten wir uns vor. Von der Preisbindung ausgenommene Verlagserzeugnisse sind auf der Rechnung mit *(= unverbindliche Preisempfehlung) gekennzeichnet.

§ 7 Eigentumsvorbehalt
Sämtliche Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt gemäß § 455 BGB mit nachstehender Erweiterung, womit sich der Besteller ausdrücklich einverstanden erklärt. Alle gelieferten Verlagswerke bleiben Eigentum des Verlages bis zur Zahlung sämtlicher - vorausgegangener und künftiger - Lieferungen und bis zum restlosen Ausgleich aller Forderungen aus der Geschäftsverbindung (Kontokorrentvorbehalt). Sie dürfen also nicht verpfändet oder übereignet werden. Erfolgt eine Veräußerung im ordentlichen Geschäftverkehr vor vollständiger Bezahlung, so geht der dafür erzielte Erlös bzw. die durch die Weiterveräußerung entstandene Forderung an den Verlag über.

§ 8 Sonderregelungen für Zeitschriften
Abbestellungen müssen spätestens 2 Monate vor dem Ende eines Abojahres schriftlich bei uns eingegangen sein. Später eingehende Abbestellungen können erst zum Ende des folgenden Abojahres berücksichtigt werden.

§ 9 Urheberrecht
Alle Produkte des Verlages genießen gesetzlichen Urheberschutz. Abdrucke, Reproduktionen und Vervielfältigungen gleich welcher Art sowie die Weiterverarbeitung zu gewerblichen Zwecken ist nur mit dem vorherigen schriftlichen Einverständnis des Verlages gestattet.

§ 10 Rücksendungen
Rücknahme oder Umtausch fest bestellter Verlagswerke können nur nach schriftlicher Genehmigung des Verlages unter Abzug einer Bearbeitungsgebühr von 10% des Ladenpreises des zurückgenommenen Werkes vorgenommen werden. Voraussetzung ist ein einwandfreier unbeschädigter Zustand ohne Preisaufkleber. Nichtgenehmigte Rücksendungen werden nicht gutgeschrieben. Rücksendungen erfolgen auf Kosten und Gefahr des Kunden. Eine Haftung wird nicht übernommen.
Schicken Sie Rücksendungen immer ausreichend frankiert und legen Sie die Originalrechnung (Lieferschein) der Rücksendung bei. Unfrei eingesandte Rücksendungen können nicht angenommen werden. Wir behalten uns ausdrücklich vor, Ihnen die dafür anfallenden Mehrkosten zu berechnen.

§ 11 Lieferungen mit Rückgaberecht (RR)
Ausnahmsweise fest mit Rückgaberecht (RR) gelierte Bücher bitten wir genau zum vereinbarten Termin abzurechnen. Bei Terminüberschreitung gilt die Sendung als endgültig übernommen und ist ohne weiteres Ziel fällig.

§ 12 Vertragsschluss
Die Angebote vom Verlag für chemische Industrie, H. Ziolkowsky GmbH auf der Website sind freibleibend. Damit ist der Verlag für chemische Industrie, H. Ziolkowsky GmbH im Falle der Nichtverfügbarkeit nicht zur Leistung verpflichtet. Ein Vertragsabschluss und damit eine vertragliche Bindung über die einzelnen Leistungen kommt jedoch dann zustande, sofern der Verlag für chemische Industrie, H. Ziolkowsky GmbH die Bestellung des Kunden in Textform bestätigt hat.

§ 13 Zahlungen
Der Rechnungsbetrag ist ohne Abzüge spesenfrei bis zum Eintritt des auf der Rechnung genannten Fälligkeitsdatums zahlbar. Als gezahlt gilt die Rechnung nach Eingang der Zahlung beim Verlag.

Es kann zwischen folgenden Zahlungen gewählt werden:
-Online-Zahlung per Kreditkarte
-Zahlung per Banküberweisung (nach Erhalt der Rechnung)
-Zahlung per Bankeinzug (nur bei Kunden in Deutschland möglich)
Vertrags- und Rechnungswährung ist EUR.
Bei Zahlungsverzug werden Mahnkosten und Verzugszinsen in der Höhe von 5% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bank AG vom Tage der Fälligkeit an berechnet.
Wird das Zahlungsziel überschritten, so werden sämtliche noch offene Forderungen des Verlages ohne Rücksicht auf früher eingeräumte Zahlungsziele sofort fällig.

§ 14 Gewährleistung
Angaben, Zeichnungen, Abbildungen, technische Daten, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibungen, die in Prospekten, Katalogen, Rundschreiben, Anzeigen oder Preislisten enthalten sind, haben rein informatorischen Charakter. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Angaben. Hinsichtlich der Art und des Umfangs der Lieferung sind allein die in der Auftragsbestätigung enthaltenen Angaben ausschlaggebend.

§ 15 Datenschutz/Datensicherheit
Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Kundendaten (Anrede, Name, Anschrift, Email-Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts.
Darüber hinaus verwenden wir Teile der von Ihnen mitgeteilten Kundendaten (Anrede, Name, Anschrift, Email-Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, Email-Adresse) zu Zwecken der Direktwerbung für eigene ähnliche Waren, sofern Sie dieser Nutzung bei Mitteilung oder später nicht widersprochen haben.
Sie sind berechtigt, unter der Email-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter +49 08281/79940 0 dieser Nutzung zu widersprechen.
Geschäftsbezogene Daten werden durch interne EDV (elektronische Datenverarbeitungsanlage) gespeichert.
Zu Ihrer Sicherheit haben wir den Bestellvorgang mit SSL verschlüsselt. Secure Socket Layer SSL ist ein Protokoll, das entwickelt wurde, um eine sichere Datenübertragung über das Internet zu ermöglichen. Netscape- oder Microsoft-Browser unterstützen dieses Verfahren. SSL nutzt das Public Key-Verfahren, bei dem mit einem öffentlich zugänglichen Schlüssel codierte Daten nur mit einem ganz bestimmten privaten Schlüssel wieder dechiffriert werden können.

§ 16 Schlussbestimmungen
(1) Vertragssprache ist Deutsch.
(2) Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig sein oder werden, so bleiben die Bedingungen im Übrigen wirksam. Der Verlag für chemische Industrie, H. Ziolkowsky GmbH und der Kunde werden die nichtige Bestimmung durch eine solche wirksame ersetzen, die dem Willen der Vertragspartner wirtschaftlich am nächsten kommt.
(3) Abweichende Bedingungen des Bestellers, die wir nicht ausdrücklich und schriftlich anerkennen, sind für uns auch dann nicht verbindlich wenn wir Ihnen nicht ausdrücklich widersprechen.

§ 17 Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Forderungen des Verlages aus allen Lieferungen ist Memmingen.
Datum: 22.11.2012
Verlag für chemische Industrie, H. Ziolkowsky GmbH, Dorfstr. 40, 86470 Thannhausen, Deutschland

Zurück nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok